schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Inzidenzwerte in höheren Altersklassen (Corona)

Raducanu @, Sassenberg, Freitag, 26. Februar 2021, 11:26 (vor 46 Tagen) @ Fred789

Neben den schlechten Anzeichen dass die Inzidenzwerte leider wieder etwas ansteigen zeigen die RKI Zahlen von vorgestern zu den 7Tage Inzidenz der Vorwoche (KW7) nach Alter allerdings einen Positiven Trend:

[image]

Die Neuinfektionen in den ganz besonders gefährdeten Altersbereichen 80+ nimmt ganz deutlich ab, sogar überproprtional zum restlichen Geschehen.
Während in allen Altersbereichen unter 75 Jahren in der letzten Woche die Zahlen wieder leicht gestiegen sind, setzt sich der Trend bei den 75+ Menschen fort.
Wir schaffen es, diese besonders anfälligen Menschen besser zu schützen.
Ob dieses bereits ein erster Effekt der Impfung ist, wird sich vermutlich in den nächsten 1-2 Wochen zeigen.
Dieses sollte auch einen ersten positiven Einfluss auf die Intensivstationen und Todeszahlen haben. Trotz steigender Inzidenzen dürften in Zukunft vermehrt "jüngere" Menschen betroffen sein, die tendenziel er schwächere Krankheitsverläufe haben (weniger Intensiv und Todesfälle).
Wichtig ist, dass wir nun ganz schnell die Impfung in die Breite Masse (55+ und Risikogruppen) bekommen. Alles was an Impfstoff da ist muß nun sehr zuügig verimpft werden. Auch sollten zweite Dosen nicht mehr zurückgehalten werden und gerade bei AZ muß die Priorisierung gelockert werden.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
751614 Einträge in 8523 Threads, 12996 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 13.04.2021, 07:32
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum