schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Hier fehlt aber etwas sehr wichtiges, (Corona)

garypaul, Unna, Donnerstag, 25. Februar 2021, 19:19 (vor 50 Tagen) @ simie

Eigentlich war das ja auch eher eine deutliche Kritik an Gebauer, der anscheinend gar nicht bewusst ist, dass sie nun den Schülern gegebenes Versprechen bricht. Und dass unter diesen Umständen eine sofortige Öffnung angemessen wäre. Es gibt nämlich unverständlicherweise immer noch Schulen, die keinen Videounterricht anbieten. Oder eben den Schülern eben doch garantiert wird, dass sie keine Nachteile haben. Im Grunde bleibt es jetzt tatsächlich an den Lehrern hängen, die jetzt ordentlichen Druck haben, ihre Notengebung anzupassen und vorher schon die Klausuren in der Schwierigkeit nach unten setzen. Glücklicherweise werden das wohl viele machen. Das hätte man jedoch umgehen können, wenn man klargemacht hätte, dass es kein Sitzenbleiben geben wird.


Frau Gebauer hat hier richtige und wichtige Entscheidung getroffen,
geht ja klar um Rechtssicherheit.

"Sie können eine Klasse auch freiwillig wiederholen, ohne dass das auf die maximal zugelassene Verweildauer an der Schule angerechnet wird.

Spricht doch gar nichts dagegen. Ganz im Gegenteil, SuS dürfen sich selbst objektiv einschätzen.

Eine weitere Ausnahme, die nur in diesem Schuljahr gelten soll: Die Entscheidung, ob ein Kind nach der sechsten Klasse auf dem Gymnasium bleibt oder an eine andere Schulform wechseln muss, können die Eltern treffen. Bislang entschied das die Schule.

Ebenfalls ein starkes entgegenkommen an die SuS.

Und natürlich kann auch eine Klassenkonferenz auf der Grundlage der erfolgten Leistungsbewertungen eine Aussage dazu treffen. Warum auch nicht, Unterricht hat ja stattgefunden, mal besser, mal schlechter.
Wir dürfen trotzdem nicht vergessen, LuL können den Leistungsstand ihrer SuS immer noch objektiv einschätzen, trotz aller Widrigkeiten.

Im Grunde bleibt es jetzt tatsächlich an den Lehrern hängen, die jetzt ordentlichen Druck haben, ihre Notengebung anzupassen und vorher schon die Klausuren in der Schwierigkeit nach unten setzen.

Ist doch schon alles einkalkuliert worden, wir haben halt nur auf die Umsetzung und Freigabe gewartet. Das war eigentlich das größte Problem.
Unsicherheit hat es extrem verkompliziert, inklusive Zeitverlust.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
754465 Einträge in 8540 Threads, 13017 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 16.04.2021, 16:31
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum