schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Testzahlen leicht gestiegen, Positivquote leicht rückläufig, B117 Mutante bei 30% (Corona)

Cthulhu @, Essen, Donnerstag, 25. Februar 2021, 09:21 (vor 47 Tagen) @ Sascha

Das Impfdesaster ist für den aktuellen Pandemie-Verlauf definitiv problematisch - während ich den Aussicht auf Impfstoffe tatsächlich sehr ermutigend fand ist das Resultat dann doch eher ernüchternd - ich hoffe, dass man jetzt für die nicht genutzten Astra-Zeneca Dosen eine gute Lösung findet, es gibt genug Leute, die sich auch damit impfen lassen würden und jeder ungenutzte Impftermin ist einfach verschenkte Zeit.


Das schizophrene ist ja, dass gleichzeitig auf Bürgermeister, die sich "vordrängeln", oder Ärzte, die ihre Familie impfen lassen, schaut und sich empört. Während auf der anderen Seite hunderttausende Dosen in den Kühlschränken bleiben.

So lange da Abends in genau den Impfzentren keine Leute abends nach Hause geschickt werden, weil die Ampullen aufgebraucht sind, ist das doch scheißegal. Aber letztendlich scheint vielen Leuten der Gedanke angenehmer zu sein, dass keiner was kriegt, als dass ein anderer was bekommt und man selber nicht.

Wobei ich glaube, dass man aber auch solche Sachen evtl. geschickter lösen könnte, evtl. indem man freiwillige Nachrücker aus der nächsten Priogruppe erfasst und diese dann kurzfristig kontaktiert - findet man dann in angemessener Zeit niemanden kann man tatsächlich impfen, wer grade da ist und Interesse hat.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
751611 Einträge in 8523 Threads, 12996 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 13.04.2021, 06:42
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum