schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Andere Wahrnehmung (BVB)

DomJay @, Köln, Sonntag, 14. April 2019, 12:56 (vor 133 Tagen) @ TiRo

Wieso hat Mainz gestern fast jeden Angriff über seine Seite vorgetragen? Sicherlich nicht, weil Bruun Larsen oder Philipp zu faul waren zu laufen, sondern weil Diallo einfach nicht präsent war (wie in den letzten Wochen schon). Guckt euch die letzten 15 Minuten mal an, wie oft er da falsch steht und sein Mann ihm entwischt oder er dem Gegenspieler 10 Sekunden Zeit zum Flanken lässt, weil er einfach zu weit weg ist.

Wenn du das so wahrgenommen hast ok, aber ich sehe das schon in den Aktionen der offensiven Außen begründet. Wenn Diallo und Wolf da am Ende immer und immer wieder alleine gegen 2 Spielen sieht jeder AV doof aus.

Hat Favre ja auch so auf der PK und nach dem Spiel bestätigt, dass es weniger an den AVs lag.

Diallo spielt einen soliden AV, klar sieht man oft das er eigentlich keiner ist. Das fällt mir aber eher in der Vorwärtsbewegung auf, wo er Läufe einfach nicht macht die ein Hakimi, Pischu oder auch Schmelle machen würden um mit den offensiven Außen zu agieren.

Und doch bin ich dann irgendwie bei dir, nicht weil er auf der LV eine Fehlbesetzung wäre sondern weil er dadurch nicht als IV weiter kommt. Denn Diallo ist ein guter IV, aber wenn er es nicht auf hohem und höchstem Niveau spielt wird er kein sehr guter IV.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
465511 Einträge in 5525 Threads, 11750 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 25.08.2019, 14:14
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum