schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Favre konnte heute tun was er will (BVB)

Basti Van Basten @, Romania, Samstag, 13. April 2019, 21:07 (vor 11 Tagen) @ micha87

...hier im Forum wäre jede Aktion falsch gewesen.

Favre spielt beim Stand von 2:1 nicht auf 3:1, sondern bringt Zagadou und Toprak, hält damit den Sieg fest und erntet nur Kritik.

Hätte er nun einen Offensivspieler eingewechselt und wir hätten noch das 2:2 kassiert, dann würde man ihm vorwerfen, dass er falsch gewechselt hätte. Er hätte nämlich die Abwehr stabilisieren müssen.

Hätte der Offensivspieler aber das 3:1 geschossen, dann hätte man Favre höchstens bescheinigt, dass ihm dieser Spieler den Job gerettet hat.

Also egal, was er getan hat oder hätte. Der Hass dieses Forums war ihm von vornherein sicher.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
422438 Einträge in 4971 Threads, 11609 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 24.04.2019, 15:58
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum