schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Ich bin zufrieden (plz don´t cry) (BVB)

bobschulz @, MS, Sonntag, 14. April 2019, 11:41 (vor 131 Tagen) @ Nolte

Hat denn jemand Favre gezwungen in der Abwehr Diallo und Weigl aufzustellen und im Sturm Paco auf der Bank zu lassen. Alternativen wären ja draußen gewesen, deshalb ist das Argument mit den ungelernten Positionen nicht wirklich sinnvoll.


Schmelzer scheint für Favre keine Alternative mehr zu sein. Weigl hat die IV-Position in dieser Saison häufiger gut gespielt. Und Alcacer draußen zu lassen, war in der ersten Halbzeit kein Problem (man sollte nicht vergessen, dass Paco letzte Woche verletzt fehlte), und eine Einwechslung in der zweiten Halbzeit angesichts Wolfs vermutlicher Verletzung kaum noch machbar. Im Gegensatz zu letzter Woche kann ich Favres Personalentscheidungen von gestern durchaus nachvollziehen.

Die "Spieltagsentscheidungen" ja, die grundsätzliche gegen Schmelle eher nein.
Diallo mit Akanji zusammen war - für mich, als Laie- unser bestes IV-Pärchen.
Aber aufgrund von Diallos Vorstellungen als linker Verteidiger bleibt es doch rätselhaft, wie schlecht Schmelzer trainieren muss, um keine Alternative darzustellen. Denn ich würde schon davon ausgehen, dass Favre nach Trainingseindrücken aufstellt.
Klar ist Schmelzer nicht technisch gut nach Favres Maßstab, aber seine Positionstechnik hat er. Man muss ja nicht das Spiel aufbauen über seine Seite. Das verwundert mich sehr.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
464036 Einträge in 5513 Threads, 11746 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.08.2019, 13:53
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum