schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Zentrum / Mittelfeld (BVB)

DomJay @, Köln, Samstag, 13. April 2019, 22:13 (vor 65 Tagen) @ Alones

Wen soll er denn einwechseln wenn wir im Mittelfeld komplett schwimmen? Dahoud für Witsel? Alcacer für Delaney? Natürlich ging es am Ende nur noch darum irgendwie über die Zeit zu schwimmen. Oder glaubst du etwa, dass Favre nur reinrufen muss "Wir wollen absofort wieder den Ball und nach vorne spielen!" und dann sehe das Spiel komplett anders aus?


Es ist Favres Aufgabe eben genau das herauszufinden. Fakt ist, dass uns das Spiel in der zweiten Halbzeit völlig entglitten ist. Und es ist ebenso eine Tatsache, dass die Wechsel offensichtlich nicht funktioniert haben. Im Gegenteil: das Spiel ist sogar noch schlechter geworden. Ich will gar nicht den Anspruch erheben, dass ich es besser wüsste. Schließlich bekommt auch Favre das Millionengehalt und nicht ich. Aber ich denke, dass man schon sagen kann, dass der Plan, den er sich für die zweite Hälfte zurechtgelegt hat, krachend gescheitert ist. Dementsprechend waren sowohl Taktik, als auch Ein- und Auswechslungen nicht unbedingt das Nonplusultra. Ebenso kann mir niemand erzählen, dass wir es mit einem übermächtigen Gegner zu tun hatten.

Was soll er rausfinden, dass auf der Bank auch bei noch so langem Suchen nur Kehl und Zorc sitzen die nicht infrage kommen?

Er hatte diese Saison oft die genau passende Antwort in der Pause aber heute gab es außer Zagadou/Toprak maximale Defensive keine Antwort auf eine total im Panikmodus agierende Mannschaft

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
445295 Einträge in 5232 Threads, 11675 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 18.06.2019, 10:48
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum