schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Komplett verrückt.. (BVB)

Poeta_Doctus @, Osnabrück, Samstag, 13. April 2019, 22:35 (vor 128 Tagen) @ Borussasuna

Brun Larsen hat heute leider mehrfach aussichtsreiche Gelegenheiten pro Mainz verhindert, indem sein Passpiel heute unter aller Sau war.

Kurz zum Spiel: Phhh, erste Halbzeit souverän und gut, zweite Hablzeit im Minutentakt schlechter, unerklärlich. Schön und gut, dass es gegen tiefstehende Mannschaften schwer ist, Torchancen am Fließband zu produzieren. Wenn dann ein Gegner der Art Mainz aber aufmacht und selbst aufs Tor spielt, dann zieht diese Entschuldigung nicht mehr. Favre sagt selbst, gute Mannschaften müssen auch kontern können. Diese Fähigkeit geht und aber derzeit völlig ab. Und Angebote seitens Mainz gab es.

Woran das liegt? Schwer zu sagen. Einerseits sehe ich unseren Kader als nicht so stark an, wie oft behauptet. So musste heute z.B. Brun Larsen ran, weil sowohl Guerreiro als auch Pulisic ausfallen. Leider war Brun Larsen in meinen Augen ein ziemlicher Bremsklotz im Offensivspiel, bei dem eine um andere Chance im Keim erstickt wurde (sorry für die harte Wortwahl). Hinzukommen die Probleme auf den AV-Positionen, wo fast schon standartmäßig zwei "Fachfremde" spielen, sowie die Mangelnden Alternativen im Zentrum.
Andererseits ist natürlich da auch Favre in der Pflicht. Von einem Trainerwechsel halte ich derzeit allerdings äußerst wenig. Ja, derzeit hakt es, die Frage ist aber, spielen wir derzeit deutlich unter unseren Möglichkeiten oder haben wir in der ersten Saisonhälfte deutlich über unseren Möglichkeiten gespielt? Denn insgesamt liegen wir voll im Soll dessen, was man vor der Saison erwarten konnte. Ich für meinen Teil gestehe Favre die Zeit und auch das Vertrauen zu, dass er unsere Mannschaft dauerhaft weiterentwickelt, über mehr als 12 Monate. Ich weiß auch nicht, wie sich ein erneuter Trainerwechsel auf unsere Attraktivität auf dem Transfermarkt auswirken könnte. Imo gab es letzen Sommer einen Spieler (weiß nicht mehr wer), der nicht zum BVB wollte, weil ihm auf dem Chefposten zu wenig Kontinuität vorherrschte. Und zu guter Letzt muss auch erstmal wer da sein, der besser ist. Wagner ist das sicher nicht.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
463277 Einträge in 5495 Threads, 11738 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 20.08.2019, 05:07
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum