schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Wenn Favre sich so entwickelt wie Bürki (BVB)

Jan80 @, Lünen, Sonntag, 14. April 2019, 00:12 (vor 240 Tagen) @ BONES

Ich weiß nicht. Die Hinrunde war mit Sicherheit deutlich besser als zu erwarten war. Die Punkteausbeute bis hier her ist auch top.
Nur würde man doch erwarten, dass man nach so einem Umbruch Startschwierigkeiten hat und dann alles nach und nach zusammen findet und irgendwann gut läuft. Jetzt haben wir aber top angefangen und seit Ende der Hinrunde wird es schleichend schlechter. Aus im Pokal, raus aus der CL, untergegangen in München und in fast allen Spielen zumindest über längere Phasen richtig schlecht gespielt. Bei so einer bescheidenen Entwicklung müssen doch bei jedem die Alarmglocken angehen. Heute lassen wir uns am Ende von Mainz in den eigenen Strafraum sperren und wechseln in Panik zwei Innenverteidiger ein.
Ich finde die tolle Hinrunde ist lange genug her, um völlig berechtigt zu meckern. Was wir aktuell sehen, ist schon schwere Kost. Und wenn wir ganz ehrlich sind, hatten wir bei einigen engen Spielen auch noch reichlich Glück. Von der Leistung her sehe ich uns aktuell eher auf einem Niveau mit Wolfsburg oder Gladbach.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
508543 Einträge in 6030 Threads, 11940 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 10.12.2019, 08:51
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum