schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Konsequenzen für zukünftige Transfers (BVB)

Nolte, Sonntag, 14. April 2019, 11:22 (vor 243 Tagen) @ TiRo

Der Sommer wird für Zorc extrem arbeitsreich.

Scheint so, als sollen alle Leihspieler endgültig gehen - außer evtl. Isak.
Dazu spielen Schmelzer und Dahoud wohl keine Rolle mehr, Weigl will vermutlich weg und der Kader soll insgesamt kleiner aber hochwertiger werden.

> Da müssen dann mal locker 8 Spieler gehen, bevor wir 4 neue holen.

Das ist ja auch genau das, was vor einem Jahr angekündigt wurde. Da haben Watzke und Zorc ja bereits deutlich gemacht, dass der Kaderumbau zwei (Sommer-)Transferperioden erfordern würde. Genau danach sieht es nun aus. Die erste Phase wurde meiner Meinung nach hervorragend gelöst, so gut wie alle geholten Spieler mit Stammspielerpotenzial haben sich als Verstärkungen erwiesen. Nun in der zweiten Phase geht es um Nachjustierungen auf Positionen, für die letzten Sommer keine Ressourcen mehr da waren (z.B. Außenverteidigung), sowie sinnvolle Kaderergänzungen, um ausfallende Stammspieler ersetzen zu können, ohne gleich einen großen Qualitätsverlust auf der entsprechenden Position hinnehmen zu müssen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
510249 Einträge in 6051 Threads, 11943 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 13.12.2019, 15:07
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum