schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Wenn Favre sich so entwickelt wie Bürki (BVB)

Kayldall, Luxemburg, Sonntag, 14. April 2019, 10:47 (vor 9 Tagen) @ BONES

Sehe ich auch so, Einige hier vergessen, wo der BVB herkommt. Nämlich von einem 4ten Platz letzte Saison, den man erreicht hat mit einer Niederlage in Hoffenheim, durch das Unvermögen von Leverkusen höher gegen Hannover zu gewinnen und mit der Hilfe von 96. Sonst wäre man nicht mal in der Champions League gelandet. Jetzt spielt der BVB um die Meisterschaft mit, ist sicher in der Champions League und hier wird nur rumgemeckert.

Man kann sicher über das Spiel gestern diskutieren und da Sachen kritisieren und die ständigen Einbrüche des BVB verstehe ich auch nicht, egal ob Liverpool, das Derby 4-4 oder das 3-3 gegen Hoffenheim, es passiert immer wieder, obwohl zwischenzeitlich schon ganz andere Spieler hier spielen. Gegen Mainz hat das Ergebnis gestimmt, aber die zweite Halbzeit nicht, da war wieder so ein Einbruch in der Leistung des gesamten Teams.

Trotzdem, was ich gar nicht verstehe, warum hier immer schon nach kurzer Zeit auf dem Trainer rumgehakt wird, egal wie der heißt. Eigentlich hat bei solchen Fans, kein Trainer dieser Welt eine Chance. Wie du richtig schreibst, selbst wenn es schief geht und wir werden Zweiter, dann ist das eine Verbesserung um 2 Plätze gegenüber letzte Saison. Einige Beiträge hier lassen mich einfach fassungslos zurück, Hauptsache feststellen, dass der Trainer der Falsche ist und dann raus mit ihm, auch wenn man keine Alternativen hat, die deutlich besser wären. Das ist doch totaler Blödsinn. Was Favre vorgeworfen wird, ist ja auch teilweise lächerlich, der Trainer könne nicht genug motivieren(Halbzeitansprachen seien wie Valium, usw.). Erstens kann man ja wohl erwarten, dass die Chance auf den Titel die Spieler genug motiviert und wenn nicht, dann gibt es Leute wie Reus, Bürki, Piszczek, usw., die die anderen Spieler daran erinnern werden. Wenn es nur darum geht möglichst pathetische Reden zu schwingen, dann kann auch Kehl oder Watzke das Notfalls übernehmen.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
422085 Einträge in 4965 Threads, 11609 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.04.2019, 09:54
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum