schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Wo ist das Wohlwollen hin? (BVB)

Flankengott ⌂ @, Dortmund, Sonntag, 14. April 2019, 08:11 (vor 10 Tagen) @ Nolte

Dann hätte Favre aber Götze statt Bruun Larsen raus nehmen oder in der Offensive drei Positionen verschieben müssen, was mir angesichts des Trends der Partie noch mehr Bauchschmerzen bereitet hätte. Ich nehme an, Favre wollte Bruun Larsen raus nehmen, um auf dem Flügel einen frischen Spieler zu bringen (der eventuell auch nach hinten mitarbeiten konnte, was aber leider kaum passierte). Da war Philipp die einzige Möglichkeit für einen positionsgetreuen Wechsel.

Was soll denn Paco im Sturm noch bewegen, wenn die Mannschaft kaum noch einen Ball überhaupt durchs Mittelfeld spielen kann?

JBL raus, Reus auf den Flügel (wo er ja eh oft genug unterwegs war) und Götze eine Position zurück. So viel verschiebt sich da nun auch nicht.
Zwischen Minute 60 und 70.
Das war noch eine Phase, wo wir sehr viele vielversprechende Möglichkeiten nach vorne hatten. Oftmals leider selbst kaputt gemacht durch JBL. Denke der Junge war da auch schon ziemlich müde (Beine und Kopf).
Ich glaube dadurch hätte man es hinbekommen, Mainz hinten mehr zu beschäftigen, so dass der Offensivdruck auch gar nicht erst so hoch geworden wäre.
Aber klar...ist alles Konjunktiv. Wechselt er so wie ich es mir gewünscht hätte und Mainz holt das Unentschieden, is Favre am Ende auch wieder der Idiot in den Augen der Leute und man fragt sich, wieso er nicht den Sieg ermauert hat

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
422336 Einträge in 4970 Threads, 11609 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 24.04.2019, 12:38
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum