schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der BVB - FSV Mainz 05 - Analysethread (BVB)

micha87 @, bei Berlin, Samstag, 13. April 2019, 22:01 (vor 212 Tagen) @ Sascha

Natürlich war das Favres Ansatz, in der zweiten Halbzeit das Spiel aus einer abwartenden Position zu kontrollieren. Da war auf einmal kein Tempo und Zug mehr nach vorne, sondern alles mit angezogener Handbremse. Mitbso wenig Courage wirst du niemals Meister.

Das ist definitiv ein schwerwiegendes Problem und Favre versucht das fußballerisch zu lösen bzw. mal eben die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen. Diese Rationalität gewinnt aber nicht zwangsweise Spiele oder gar Titel, da musst du schon in einer völlig konkurrenzlosen Liga spielen mit einem Team was per se dem Gegner überlegen ist. Ein Team wie Mainz kann aber auch über den Kampf zurückfinden in das Spiel und dann muss man diesen annehmen. Das haben wir ja auch getan, aber mit etwas mehr Pech kassierst du nicht nur den Ausgleich in Halbzeit 2. Wir sind eben nicht umsonst auf Platz 5 in der Rückrundentabelle und aktuell in keiner meisterlichen Form. Mir fehlt es da an Phantasie zu glauben wir könnten das noch packen, dieser unbedingte Siegeswille um jeden Preis fehlt mir im Team als auch auf der Bank. Nachdem 2:0 auch das 3 oder 4 Tor zu machen war überhaupt nicht zu sehen. Dann über eine gesamte 2. Halbzeit es zu versuchen zu verwalten ist schon ein merkwürdiger Spielansatz.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
497714 Einträge in 5897 Threads, 11889 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.11.2019, 01:46
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum