schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

USAs dritte Welle (Corona)

Basti Van Basten @, Romania, Freitag, 16. Oktober 2020, 10:35 (vor 5 Tagen) @ Ulrich

In der Nacht zu heute gab es zwei parallele Fernsehveranstaltungen mit Trump und Biden, sogenannte Townhall-Meetings. Dabei hat Trump erneut schlechter ausgesehen als Biden. So hat er eingestanden, dass er persönlich ca. 400 Millionen US-Dollar Schulden hat. Und von QAnon hat er sich erneut nicht distanziert.

Ich habe mir die beiden Veranstaltungen teilweise (Trump komplett, Biden danach) angesehen. Trump hat eigentlich nur drei Themen: 1.) Er ist der beste und hat alles richtig gemacht. 2.) In der zweiten Amtszeit wird alles noch viel besser. 3.) Unter den linken Antifa-Pädo-Demokraten werden alle ihre Jobs verlieren.

Inhaltlich gab es wirklich nichts, womit er aufwarten konnte. Er hat keinen Plan zur Krankenversicherung außer wesentliche Teile von Obamacare zu entfernen, um sie dann wohl wieder zu implementieren (pre-existing conditions). Das ganze aus dem Grunde, weil Obamacare very very bad ist, aber seine KV dann very very good wäre.

Aber er konnte wirklich nichts zu irgendwelchen Themen sagen. Fragen zu bestimmten Themen wich er einfach aus und beantwortete stattdessen Fragen, die nie gestellt wurden.

Biden war danach eine Wohltat. Er konnte auf Fragen im Detail eingehen, hatte Vorstellungen wie man Probleme lösen könnte und machte alles in allem einen sehr besonnenen und verantwortungsbewussten Eindruck. Also das, wonach sich die meisten Amerikaner nach 4 Jahren Agent Orange sehnen dürften.

Auf die Frage "Hat Trump für seine Außenpolitik nicht etwas Anerkennung verdient?" antwortete er "Für Israel ja, aber: die USA stehen mittlerweile isoliert in der Welt da. Verbündete wissen nicht mehr, ob sie auf die USA zählen können, die NATO ist im Begriff zu zerbrechen. Und das ist die Folge der America First-Politik." Also sehr treffend beschrieben und vor allem nicht alles von Trump schlecht geredet, so dass er keinen verbitterten Eindruck hinterließ.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
639414 Einträge in 7553 Threads, 12200 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 21.10.2020, 11:35
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum