schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Das schlimme an der momentanen Situation ist... (Corona)

Ulrich @, Mittwoch, 14. Oktober 2020, 22:06 (vor 16 Tagen) @ Sascha Eintrag verschoben durch CHS

Zwei oder drei Wochen längere Winterferien lösen so gut wie gar nichts, weil das höhere Infektionsrisiko von Oktober bis März besteht. Dafür stellt es Familien vor massive Probleme, die mal eben wieder eine Betreuung für vier Wochen organisieren müssen. Ganz davon abgesehen, dass viele schon die Urlaubsplanung für den Sommer erledigt haben.

Der Großteil der Schülerinnen und Schüler ist im Teenager-Alter. Die haben ein durchaus beträchtliches Ansteckungspotential. Und ich befürchte, das wird sich in den Schulen auch entfalten, wenn die Gesundheitsämter mit der Nachverfolgung der Fälle und der Verhängung von Quarantäne-Maßnahmen überfordert sind. Da können insgesamt vier Wochen Ferien die Infektionsketten durchaus unterbrechen - so man in der Ferienzeit größere Feten, etc. unterbindet.

Und je nachdem, wie die Lage bei Impfstoffen aussieht, können die Sommerurlaube auch 2021 durchaus kritisch werden.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
644870 Einträge in 7611 Threads, 12214 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 30.10.2020, 17:17
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum