schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Todesfallzahlen (Corona)

Ulrich @, Donnerstag, 15. Oktober 2020, 11:27 (vor 11 Tagen) @ Franke Eintrag verschoben durch CHS

Ich denke, für ein halbewgs dicht besiedeltes Land mit Landgrenzen zu anderen Staaten steht Deutschland noch relativ gut da, die genannten Länder sind entweder Inseln oder extrem dünn besiedelt.


Das allein bringt es auch nicht. In den USA ist Corona in der Prärie angekommen. North und South Dakota sind insgesamt größer als Deutschland mit nicht einmal 2 Millionen Einwohnern und gestern mehr als 1.500 neuen Fällen.

Und auch bei uns ist plötzlich -auf einem deutlich niedrigerem Niveau- das "platte Land" in Nordwestdeutschland Covid-19-Hochburg. Grafschaft Bentheim, Landkreis Emsland, Landkreis Cloppenburg, Landkreis Osnabrück, Landkreis Vechta, Landkreis Oldenburg, Landkreis Wesermarsch.

Weiß jemand, woher diese Häufung herrührt? Außer der teilweisen Nähe zu den Niederlanden fällt mir nichts ein. Schlachthöfe könnten eventuell ein weiterer Grund sein. Aber gibt es dort überhaupt überproportional viele?

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
642532 Einträge in 7589 Threads, 12208 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 26.10.2020, 20:06
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum