schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Corona Krisengipfel - Die Beschlüsse in der Übersicht (Corona)

Schleicheisen @, Anner Rur ohne "h", Donnerstag, 15. Oktober 2020, 13:34 (vor 13 Tagen) @ Schnippelbohne Eintrag verschoben durch CHS

Die Arbeitswelt wird sich in nie dagewesenem Ausmaß verändern.

Das ist ganz sicher so. Ich traue mir derzeit offen gestanden nicht zu, hier alle Aspekte zu bewerten...

Zumindest ein Gutes, das das Virus mit sich gebracht hat.

Ich bin da noch nicht so weit das als "uneingeschränkt gut" zu bewerten. Kann natürlich sein dass die positiven Aspekte nachher überwiegen. Im Moment find ich es aber zum Beispiel nervtötend wenn man nun in einer Weltfirma mit 19.000 Mitarbeitern absolut keiner mehr nen Überblick hat wer für was zuständig ist.

früher hatte ich einen driekten Kontakt ins Büro nach essen und hab von dem einen Mann Informationen zu allen Produkten erhalten die mich intereissieren.

Das ist dann heute nicht mehr so un dich muss mich für jeden Vorgang an das zuständige Kompetenzcenter wenden. Blöd: das kennt nur keiner. Man erwischt jeweils nur die arme übrig gebliebene Telefonistin die dann über irgendwelche Telefonlisten versucht kompetente Kollegen zu benennen.

Hab gerade wegen eines zwar besonderen, eigentölich aber einfachen Ventils von Ahaus nach Ettlingen nach Essen und von da nach Villach angerufen nur um jedes Mal zu hören, dass man da nicht für zuständig wäre und man möge es woanders versuchen.

Zum Schluss ruft mich dann der Kollege zurück, der angeblich im Urlaub ist, der weiss aber auch nicht wer mir die Info geben könnte. Ist mir auch egal, ich kauf jetzt woanders.

Kinderkrankheiten, ich weiss. Und wenn man ganz toll restrukturiert und umstrukturiert und geschult und gemacht hat wird das sicher "etwas" besser.

Ob man die Effizienz und den Organisationsgrad der bisherigen Struktur aber wieder erreicht? Keine Ahnung.

Könnte ja auch ganz gemütlich sein wenn nicht mehr alles so schnell und exakt geht :-)

Für eine Bewertung halte ich diesen Zeitpunkt aber noch zu früh- wird sicher noch einige Überraschungen geben...

Zum Beispiel wenn man feststellt, dass wenn der Mitarbeiter nicht mehr in essen in der Niederlassung sitzt sondern zuhause in Mülheim- denn könnt man ja auch direkt in das rumänische Home Office weiterleiten weil der Kollege da nicht ganz so viel Geld haben will wie der deutsche Kollege.

Nur mal so angedacht.

Man wird es sehen.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
643308 Einträge in 7597 Threads, 12212 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 28.10.2020, 18:06
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum