schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Höcke soll weiterträumen (Politik)

PePopp, Montag, 20.11.2023, 15:40 (vor 209 Tagen) @ nico36de
bearbeitet von PePopp, Montag, 20.11.2023, 15:47

Da könnte die CDU doch mal zeigen, dass es ihr mehr um die Sache als um sich selbst geht und das dslbst auferlegt Koalitionsverbot mit der Linken zumindest partiell aufgeben.

Dass solche ein pragmatischen Lösungen auf allen Ebenen aufgrund ideologischer Hemmnisse nicht möglich sind, ist auch eins der Puzzleteile, die zu 20% für eine Neonazi-Partei führen.

Ganz ehrlich, wenn die CDU es auch nur in Erwähnung ziehen sollte, mit der Linkspartei zu koalieren, würde es tatsächlich nicht wundern, wenn die AfD im Osten dann sogar die absolute Mehrheit erreicht.


Zudem darf man ohnehin gespannt sein, was aus der Linkspartei wird. Auf dem Parteitag versuchte man im Bruch mit der Wagenknecht-Fraktion zwar demonstrativ Einigkeit zu zeigen und diesen als Chance zu sehen, aber zum einen wurde das durch einige Wortbeiträge unterbrochen (insbesondere einen, der diesen zur Abrechnung machte und dabei seinen Austritt erklärte), zum anderen hat man da auf der einen Seite immer noch Leute wie Bodo Ramelow und auf der anderen jetzt Carola Rackete.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1268120 Einträge in 13961 Threads, 14006 registrierte Benutzer Forumszeit: 16.06.2024, 20:33
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln