schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Höcke soll weiterträumen (Politik)

SebWagn, HH Harvestehude, Montag, 20.11.2023, 13:10 (vor 214 Tagen) @ Ulrich

Sorry nicht despektierlich gemeint Dir gegenüber Garum, aber ich sehe keine Koalition in welcher die AFD in Thüringen (mit)regieren wird. Klar soll man das nicht verherrlichen und "abtun" aber ich halte 34-38% für das Ende der Fahnenstange nach jetzigem Stand. Die anderen Parteien werden sich dann ganz sicher zusammenreißen und koalieren.

https://dawum.de/Thueringen/#Vergleich_mit_Wahlergebnis


Bei 38 Prozent fehlt leider nicht viel zur absoluten Mehrheit. Das Hauptproblem vor allem im Osten ist die schlechte Wahlbeteiligung. Viel zu viele Menschen nehmen nicht (mehr) teil. Teilweise, weil sie ignorant sind, teilweise, weil sie aufgeben.

Thüringen war das erste Land mit NSDAP-Beteiligung. Das weiß Höcke ganz genau.

Da stimme ich Dir zu, keine Frage.


Es wird aus meiner Sicht mitentscheidend sein, dass die CDU sich keine großen Patzer erlaubt in den Monaten bis zur Wahl, bei dem derzeitigen Sprech und den Handlungen der Partei auf Bundesebene sowie von Merz (egal wie polemisch sie sind) hilft das in Thüringen sicherlich auch, vielleicht doch noch den ein oder anderen von der AFD zurückzuholen.

Gestern wurde von CDU-Seite ja nochmals klar eine Koalition mit der AFD für 2024 ausgeschlossen. Die angestrebte "Deutschland" Koalition erscheint mir trotzdem sehr unwahrscheinlich, denn FDP (oder Grüne) sehe ich in Thüringen weiter auf dem Abwärtstrend und unter 5% bleibend.

Bliebe theoretisch erstmal nur Schwarz-Rot-Rot was durch den Bundesbeschluss der CDU aber ausgeschlossen ist, also mit der Linken zu koalieren.

Klar könnte die AFD dann auch wieder eine Minderheitsregierung stellen und alleine regieren. Zuzutrauen wäre das Narzissmus-Verhalten ihnen, aber ob es so kommt *mit den Achseln zucken* die realistische Wahrscheinlich dass es anders kommt ist glücklicherweise noch nicht unrealistisch

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/nord-thueringen/unstrut-hainich/cdu-parteitag-landtagswahl-voigt-afd-100.html


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1271261 Einträge in 13980 Threads, 13995 registrierte Benutzer Forumszeit: 21.06.2024, 03:14
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln