schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Dazu passend: Präsidentenwahl in Argentinien (Politik)

Ulrich, Montag, 20.11.2023, 11:22 (vor 214 Tagen) @ guy_incognito

Das ZDF schlagzeilt: "Rechter Anarchokapitalist wird Präsident".

Find ich spannend. Der Gute möchte staatliche Institutionen beschneiden, Ministerien abschaffen, mit einer beeindruckenden Radikalität. Die Frage, wie er ohne einen Staatsapparat einen Staat regieren möchte, bleibt allerdings unbeantwortet, ebenso wie eine ultrakapitalistische Wirtschaftspolitik "den Menschen" helfen soll, deren Rinderranch kleiner als 300 Hektar ist. Wird auf jeden Fall ein spannender Probelauf, wie eine FDP-geführte Regierung aussehen könnte.


Seitenhiebe auf die FDP sehe ich gerne, aber der Kerl ist doch gelebte AfD (jaja, mit etwas FDP Einschlag). Nur dass hier der Turbokapitalismus rausposaunt wird, während die AfD-Wähler das Wahlprogramm lesen müssten.

Er hat ein wenig etwas von Schäffler-FDP auf Trash-Niveau an sich.

Die Situation in Argentinien war schon vorher extrem schwierig. Aber immer wenn man glaubt, sehr viel schlimmer kann es nicht werden kommt irgend ein noch irrsinnigerer Typ um die Ecke und meint „Hold my Beer!“.

Am Ende könnte der komplette Zusammenbruch der staatlichen Ordnung stehen. Und dann? Eine neue Militärdiktatur?


Auf den Erfolg hat das (wenig überraschend) kaum einen Einfluss.

Aber zugegeben, das Kettensägenfoto oben im Header ist putzig. Der schaut darin aus wie Robin Williams.


Hmmm... ich fühle mich eher an eine 70er Jahre Version von Tim Taylor erinnert.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1271261 Einträge in 13980 Threads, 13995 registrierte Benutzer Forumszeit: 21.06.2024, 02:32
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln