schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Dazu passend: Präsidentenwahl in Argentinien (Politik)

Lattenknaller, Madrid, Montag, 20.11.2023, 11:53 (vor 212 Tagen) @ MarcBVB

Das ZDF schlagzeilt: "Rechter Anarchokapitalist wird Präsident".

Find ich spannend. Der Gute möchte staatliche Institutionen beschneiden, Ministerien abschaffen, mit einer beeindruckenden Radikalität. Die Frage, wie er ohne einen Staatsapparat einen Staat regieren möchte, bleibt allerdings unbeantwortet, ebenso wie eine ultrakapitalistische Wirtschaftspolitik "den Menschen" helfen soll, deren Rinderranch kleiner als 300 Hektar ist. Wird auf jeden Fall ein spannender Probelauf, wie eine FDP-geführte Regierung aussehen könnte.

Aber zugegeben, das Kettensägenfoto oben im Header ist putzig. Der schaut darin aus wie Robin Williams.


Wie lange dauert das wohl bis die Menschen merken das Sie verarscht werden? In einem Jahr herrscht in Argentinien Bürgerkrieg.


Die Menschen werden in Argentinien seit Jahren verarscht. Die Verarsche des Kirchner-Clans und seiner Lakaien hat zu dieser Wahl geführt.

Mag sein, aber zwischen 2015 und 2019 war der konservativ-liberale Macri Präsident, hat dann wohl auch nicht viel bewirkt. Macri hat Milei nach dem 1. Wahlgang unterstützt. Da liegt viel mehr im Argen, als nur die Peronistentruppe.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


1270045 Einträge in 13974 Threads, 14009 registrierte Benutzer Forumszeit: 20.06.2024, 00:59
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln