schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

[Finanzen] Die Mär von: 'die Reichen' zahlen viel Steuern (Sonstiges)

Jurist81, Langenberg, Donnerstag, 10.06.2021, 21:05 (vor 430 Tagen) @ Johan

Einkommen in Form von Assets? Alles klar. Ein paar Anglizismen und es merkt schon keiner, dass man keine Ahnung, aber dafür ganz viel gefühlte Gerechtigkeit hat. Hinzukommt: was interessiert mich das US-amerikanische Steuersystem? Weder habe ich einen amerikanischen Pass, noch bin ich dort resident. Aber in diesem Thread kommen die üblichen Verdächtigen und labern irgendeinen Quatsch über deutsche Einkommensteuer, verstehen den Unterschied zwischen relativer und absoluter Steuerlast nicht und erkennen nicht einmal, dass eine höhere Einkommensteuer ihrem Streben nach höherer Verteilungsgleichheit im Wege steht.

Aber falls es Dich beruhigt: ich bin für eine massive Besteuerung von Vermögen nach Ableben. Wir brauchen eine massive internationale Erbschaftsteuer, um das System zu erhalten. Eine nicht umsetzbare Vermögenssteuer und insbesondere eine noch höhere Einkommensbelastung sind hierfür aber keine tauglichen Vehikel.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


969395 Einträge in 10807 Threads, 13213 registrierte Benutzer, 241 Benutzer online (3 registrierte, 238 Gäste) Forumszeit: 15.08.2022, 03:03
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln