schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

[Finanzen] Die Mär von: 'die Reichen' zahlen viel Steuern (Sonstiges)

Schleicheisen @, Anner Rur ohne "h", Thursday, 10.06.2021, 14:14 (vor 129 Tagen) @ buenosbuenos

Es ist einfach pervers wie segregiert unsere Gesellschaft ist.
Kann null verstehen, wie man ernsthaft FDP und CDU wählen kann.

Ehh: ich verstehe gerade den Zusammenhang nicht: es geht doch im wesentlichen um global agierende Großkonzerne zumeist aus den USA?

Aber abgesehen davon. Es gab ja mal den Spruch "Reichtum/ Wohlstand verpflichtet". Gerade an Persönlichkeiten wie Alfred Krupp konte man sehen, wie ambivalent das allerdings war: einerseits "soziale Pionierleistungen" wie die Werkswohnungen und die Kruppschen Krankenhäuser, auf der anderen Seite aber (anhand von Äusserungen sowie seiner politischen Aktivitäten) klar erkennbar dass er sich für besser hielt als seine Arbeiter.

Und so ist es eben auch noch heute, nur eben alles viel globaler. ICh habe ohnehin den eindruck dass die Wirtschaft mittlerweile die Handlungskorridore der Politik bestimmt und nicht umgekehrt, wie es eigentlich sein sollte.

Aber schliesslich und endlich ist es halt so, dass das Individuum eine eigene Verantwortlichkeit für sich und den Rest der Welt entwickeln muss.

Bei einigen Superreichen klappt das ganz gut, die anderen sparen Steuern ;-)

Wofür sich jetzt aktuell aufgeregt wird kann ich allerdings nicht verstehen: mit der Einigung des G Gipfels ist ja wenigstens mal ein Anfang gemacht. Ein paar Millionen oder auch Milliarden Steuern werden in Staaten fliessen die bis dato nichts davon hatten. Das ist doch schön.

Und irgendwelche Bezos und Trumps werden weiterhin versuchen ihr Geld zu horten und zu verstecken und meinen, sie hätten sich das irgendwie verdient.

Für mich kein Grund zur Aufregung.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


837357 Einträge in 9400 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 548 Benutzer online (66 registrierte, 482 Gäste) Forumszeit: 17.10.2021, 14:34
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln