schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Privates Gehalt vs. Konzern (Sonstiges)

Kaz, Zeven, Donnerstag, 10. Juni 2021, 20:07 (vor 4 Tagen) @ Weltimperator

Und wo genau kommt das Geld her, um mehr und bessere Bildung zu finanzieren? Richtig, über Steuern.


oder einfach mal verantwortungsvoll mit der höchsten abgabenlast der welt umgehen und einfach weniger mit der Gießkanne umverteilen?

Es gibt alleine in Europa drei Länder, die eine höhere Sozialleistungsquote haben als Deutschland. Auf welchen Wert beziehst du dich eigentlich, wenn du von der höchsten Last der Welt sprichst?
Ich stimme dir zu, dass pauschale Erhöhungen von Transferleistungen kein sinnvolles Instrument darstellen, aber du brauchst nicht so tun, als würden deutsche H4 Empfänger im Luxus schwimmen. Groß umverteilt wird da auch nix, dazu reicht ein kurzer Blick auf unseren Gini-Koeffizienten.
Um wirklich für gleichere Outcomes zu sorgen, müsste man in der Tat viel mehr in Bildung investieren, auch, oder vor allem, in Erwachsenenbildung. Das würde allerdings wiederum nur über signifikante Steuererhöhungen, daher Umverteilung, möglich sein.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
786935 Einträge in 8846 Threads, 13105 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.06.2021, 14:07
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum