schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Privates Gehalt vs. Konzern (Sonstiges)

Hatebreed, Donnerstag, 10.06.2021, 15:00 (vor 431 Tagen) @ Goalgetter1990

Das Problem sind multinationale Konzerne, welche durch (aktuell legale) Steuervermeidungsmodelle praktisch keine Steuern zahlen. Solange hier legal gehandelt wird, kann man dies nur schwer den Unternehmen vorwerfen, die entsprechend gewinnorientiert ausgerichtet sind. Moralisieren hilft hier relativ wenig. Hier muss stattdessen international angesetzt werden, entweder durch eben Mindeststeuern oder durch Regulierung was die Verschiebung von Gewinnen und Umsätzen angeht.

Du hast vollkommen recht, aber schon in der G20 wird das mit z.B. China sicherlich schon schwierig werden...


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


969720 Einträge in 10811 Threads, 13214 registrierte Benutzer, 321 Benutzer online (28 registrierte, 293 Gäste) Forumszeit: 16.08.2022, 00:23
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln