schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

[Finanzen] Die Mär von: 'die Reichen' zahlen viel Steuern (Sonstiges)

Ingo @, Europa, Thursday, 10.06.2021, 14:15 (vor 99 Tagen) @ Rupo

https://www.propublica.org/article/the-secret-irs-files-trove-of-never-before-seen-records-reveal-how-the-wealthiest-avoid-income-tax

wem es zu viel Text ist, runter scrollen auf *True tax rate*
worum geht es:
https://www.zdf.de/nachrichten/politik/usa-steuern-superreiche-propublica-100.html
https://www.bbc.com/news/business-57383869
und wie meistens, wird dies die Spitze des Eisberges sein...

'die Reichen' haben legale Steuer'spar'modelle im Einsatz, allen voran unser Freund der Pakte verschickt
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/steuern-muss-amazon-trotz-reform-nicht-mehr-zahlen-a-424fb0da-66cd-4a66-a2cf-d058b4d58fa8

Fun Fact, selbst das EU-Gericht findet da nichts dran
https://www.manager-magazin.de/unternehmen/tech/amazon-erfolg-vor-gericht-im-steuerstreit-mit-eu-kommission-a-9087fc68-fb54-4882-98b1-0556cf34091a

Meinungen, Kommentare, Ansichten?

Sobald etwas vom Vermögenszuwachs "realisiert" wird, sprich Aktienverkauf, Immobilienverkauf, Dividenden, oder ähnliches, werden darauf auch Steuern und Abgaben fällig.

Oder mal anders betrachtet: Du kannst dir halt kein Brot davon kaufen, dass ein paar Aktien oder ein Haus im Wert gestiegen sind. Erst wenn du es zu Cash machst.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion


826219 Einträge in 9252 Threads, 13086 registrierte Benutzer, 365 Benutzer online (28 registrierte, 337 Gäste) Forumszeit: 18.09.2021, 00:50
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung