schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Privates Gehalt vs. Konzern (Sonstiges)

Beethoven @, Bonn, Thursday, 10.06.2021, 16:57 (vor 129 Tagen) @ Goalgetter1990

Hier hast du völlig Recht aber auf der anderen Seite muss man doch inzwischen blöd sein seine eigenen Steuern nicht so runterzurechnen das man kaum was zahlen muss.

Zur Not muss man wie die Superreichen halt mit Schenkungen und ähnlichem arbeiten. Ein Freund hat sich eine Limited in Malta eröffnet für ca. 3k€ und zahlt jetzt die dortige Kapitalertragssteuer von, Oh wait, es gibt keine. Wenn man investiert lohnt es sich sehr schnell wenn man keine Kapitalertragsteuer zahlen muss.

Es bleibt dabei, eine Versteuerung nur von Einkommen und nicht vom Besitz ist hochgradig ungerecht wenn man schaut wie das Geld so verteilt ist.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


837335 Einträge in 9400 Threads, 13092 registrierte Benutzer, 528 Benutzer online (71 registrierte, 457 Gäste) Forumszeit: 17.10.2021, 13:54
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln