schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

[Politik] SPD Mitglieder Entscheid (Sonstiges)

horstenberg, Block 62, Sonntag, 01. Dezember 2019, 17:16 (vor 12 Tagen) @ Alones

Erkläre mir bitte den Unterschied zwischen vergesellschaft und Enteignung, das ist doch reine Semantik.

Und wenn Enteignung nicht linksradikal ist, weiß ich auch nicht mehr.


Im Mai war zu lesen, dass derzeit 200 Enteignungen laufen. Im Straßen- und Autobahnbau. Diese linksradikale CSU aber auch immer.


Komischerweise regt sich niemand darüber auf, wenn die Unter- und Mittelschicht permanent enteignet werden. Der einfache BMW-Arbeiter erwirtschaftet die Dividende für die Milliardärserben Quandt-Klatten. So sieht für mich die eigentliche Enteignung aus. Oder was war denn beispielsweise mit der Bahnprivatisierung? Die gesamte Bevölkerung wurde im Grunde enteignet, indem man Staatseigentum an irgendwelche Heuschrecken verkauft hat. Das Ergebnis können wir heute sehen. Auch über das Thema Krankenhäuser lohnt es sich mal zu sprechen, da hier an unserer aller Gesundheitsversorgung eingespart wird, damit sich Spekulanten damit dumm und dämlich verdienen können. Im schlimmsten Fall wird das eigene Leben entgeignet. Alles eine Frage der Perspektive.

Wenn aber jemand fordert, dass BMW in Zukunft seine erwirtschafteten Gewinne lieber an die eigene Belegschaft ausschütten soll, anstatt an irgendwelche Spekulanten, gilt das als linksradikal. Was waren dann die Leute, die die Bahnprivatisierung vorangetrieben haben? Auch Linksradikale? Die Famile Quandt-Klatten - Linksradikale? Waren alle unsere Regierungen der letzten Jahrzehnte Linksradikale und wir haben es nicht gemerkt?

Also der Quatsch tut ja fast schon weh. Wenn Bahneigentum verkauft wird, ist das Enteignung? Kompletter Schwachsinn.

Wenn jemand aufgrund eines Arbeitsvertrages bei BMW arbeitet und entlohnt wird, wird er enteignet! Was für ein lächerlicher Unfug. Willst Du den Blödsinn noch mehr zuspitzen, vielleicht von Sklaverei reden?

Und im Gesundheitssystem wird natürlich auch enteignet und Spekulanten verdienen sich dumm und dämlich. Tipp: Arbeite mal zwei Wochen in einem Krankenhaus der Malteser oder Johanniter.

Aber dieser Unfug tut richtig weh.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
510341 Einträge in 6054 Threads, 11943 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.12.2019, 04:22
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum