schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

[Politik] SPD Mitglieder Entscheid (Sonstiges)

Alones @, Budapest, Sonntag, 01. Dezember 2019, 13:56 (vor 7 Tagen) @ Eisen

Für mich ist Pazifismus ein Wolkenkuckucksheim linker Spinner, die die Realität verweigern.

Es ist eine Utopie, die es in dieser Welt (wahrscheinlich aufgrund des Naturells des Menschen) nicht geben wird, auch wenn es natürlich toll wäre, wenn die Menscheit ein Frieden und Eintracht zusammenleben würde (aber dann müssen wir auch das Modell des kapitalismus noch einmal genauer hinterfragen welches ja auf Wettbewerb und gegenseitige Abgrenzung setzt).

Wie willst du jemanden, der von Pazifismus nichts hält wie z.B. Kim Jong-Un, Wladimir Putin, Xi Jinpin und Co., wie willst du denen begegnen ohne militärische Stärke.

Ich kann es dir sagen. Gar nicht, die machen mit dir, was sie wollen (machen sie ja so fast schon), und die ohne die USA und ihre militärische Stärke wären wir in Europa schon lange unter der Fuchtel von Diktatoren. Es gibt auf diesem Planeten keine Freiheit, wenn man nicht in der Lage ist und die Bereitschaft mitbringt, sich effektiv zu verteidigen. Und wer für universale Mescnehnrechte ist, der muss eben auch in der Lage sein, für diese einzustehen, und das geht nicht, indem man appeliert oder Briefe schreibt. Das ist im Übrigen auch eine Frage der Glaubswürdigkeit.

Wenn das dein Denken ist, dann hat die Menschheit ohnehin keine Zukunft. Ich kann nicht ständig Weltfrieden einfordern und immer mehr Geld für Militär & Rüstung ausgeben. Irgendwann muss ich auch mal bereit sein, selbst etwas dafür zu tun. Und der Glaube, dass man echten Frieden durch Bomben schaffen kann, ist sowieso ein Irrweg. Ansonsten müssten Syrien & Co. ja mittlerweile das Paradies auf Erden sein. Nein, wer militärische Interventionen fordert, hat das Denken verinnerlicht, dass man selbst zu einer besonderen Rasse gehört und andere Menschen, die nicht der eigenen Ideologie folgen, einfach nach Belieben auslöschen darf. Irgendwann einmal muss sich die menschliche Zivilisation weiterentwickeln. Wer ernsthaft glaubt, dass Putin & Assad hier plötzlich vor der Tür stehen, nur weil Deutschland die Bundeswehr abschafft, ist einfach nur paranoid. Alleine schon aus Klimaschutzgründen können wir uns ohnehin kein Militär mehr leisten. Wenn wir alle eine Zukunft auf diesem Planeten haben wollen, müssen wir diesen Schwachsinn endlich überwinden. Das ist völlig alternativlos.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
507844 Einträge in 6018 Threads, 11936 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 08.12.2019, 03:12
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum