schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

[Politik] SPD Mitglieder Entscheid (Sonstiges)

Didi @, Schweiz, Samstag, 30. November 2019, 19:24 (vor 9 Tagen) @ Rupo

Das allgemeine politische Klima in Deutschland kann ich schon nicht so recht nachvollziehen.

Ich sehe ja ein, dass es bei der Infrastruktur Probleme (Handynetz, Bahn) gibt, aber das liegt ja auch eher an den schlecht gestalteten Privatisierungen. Während in der Schweiz Bahn und Telekommunikationsanbieter (halb)-staatlich sind und entsprechend auch langfristige Investitionen tätigen, scheut man sich privatisiert halt vor einem Case, der dann 2027 eventuell mal positiv ist.

Aber sonst? Man steht doch auf Platz 1 in der EU mit gefühlt 7 Punkten Vorsprung in der Tabelle und hat doch keine wirklich akuten Probleme wie Arbeitslosigkeit, Strukturwandel, hohe Handelsdefizite oder was auch immer.

Dass die SPD mangels Profil im freien Fall ist, finde ich dann auch irgendwo krass. Natürlich haben die vieles vergeigt, aber dass man die Partei grade in dem Masse abstraft für die "ewige" GroKo, dank der man dann irgendwie eben doch auf Platz 1 steht und die durchaus handlungsfähig ist?

Finde ich aus Gesamtoptik dann schon erstaunlich, dass man da Neuwahlen erzwingen will und da irgendwas übers Knie brechen will, statt einfach in den regulären Wahlen dann mal zu schauen, welche Mehrheiten sich ergeben.

Insgesamt schon viele Phantomschmerzen und ein diffuses Frustrationsgefühl, wie mir scheint. Von den AfD-Hochburgen mal ganz zu schweigen natürlich.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
508524 Einträge in 6028 Threads, 11940 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 10.12.2019, 00:17
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum