schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Frage Impfausweis (Corona)

Ulrich @, Dienstag, 04. Mai 2021, 19:53 (vor 3 Tagen) @ majae

Ein großer Anteil der Menschen die entweder Corona verharmlosen oder generell gegen die Maßnahmen oder Impfungen sind wird dies ausnutzen und sich Fälschungen besorgen.


Was heißt hier Fälschungen besorgen. Den Eintrag im gelben Impfausweis kann jeder fälschen, der kleine weiße bedruckte Aufkleber drucken kann.

Die Blanko-Impfpässe kann man ganz legal kaufen. Die Frage ist aber, wie ist es juristisch zu werten wenn jemand einen falschen Aufkleber einklebt, einen gefälschten oder illegal beschafften Stempel verwendet, ein Datum einträgt und eine Unterschrift ergänzt? Ich bin kein Jurist, aber für mich spricht so gut wie alles dafür, dass es sich spätestens dann wenn der Ausweis als Nachweis für eine Impfung verwendet werden kann um Urkundenfälschung handelt. Und das Strafmaß ist weder für denjenigen, der den Pass verkauft noch für denjenigen der den gefälschten Impfpass verwendet, von Pappe.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
768235 Einträge in 8662 Threads, 13047 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 07.05.2021, 12:54
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum