schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Sinkende neue Infektionen vs. steigende Inzidenz (Corona)

allesaufhorst, Dienstag, 04. Mai 2021, 09:34 (vor 40 Tagen) @ Goalgetter1990

Das Problem hierbei ist, dass das RKI die 7-Tage-Inzidenz nicht anhand der 7-Tage-Fallzahl berechnet, welche z.B. im Dashboard angezeigt wird. Viel mehr berücksichtigt die 7-Tage-Inzidenz, die Fälle nach dem sie von den Gesundheitsämtern elektronisch registriert worden sind.

nachzulesen bei Malte Kreutzfeldt von der TAZ (twitter.com/mkreutzfeldt/status/1364137182353620993)

Das öffnet leider ziemlich viel Spielraum für kleinere oder größere Manipulationen. Denn die elektronisch registrierten Fälle fliegen 7-Tage nach dem positiven Test wieder heraus auch wenn sie z.B. erst vor 5 Tagen elektronisch registriert worden sind. Dies passiert wohl leider relativ oft. Damit ist die 7-Tage-Inzidenz z.B. eher eine 6,..-Tage-Inzidenz und damit bis zu 10% zu niedrig... Hier war der Landkreis
Vorpommern-Greiswald mal sehr in die Kritik gekommen. (twitter.com/jotefa/status/1386663331050803206)

Die engagierten Menschen bei @risklayer sind da methodisch deutlich sauberer unterwegs!

Gestern wirkte es dann kurzfristig so, dass das RKI die Berechnung der 7-Tage-Inzidenz sauberer gestalten wollte und den sauberer berechneten Wert als kritische Größe für die Bundesnotbremse heranziehen wollte. (twitter.com/buxhood/status/1389275978061565954) Dies wurde dann aber wieder zurückgezogen. Warum auch immmer... Es wird jetzt der sauberere Wert berechnet und veröffentlicht, aber dieser gilt nicht für die Bundesnotbremse. Damti könnten die Landkreise also weiterhin die Inzidenz am dritten Tag künstlich auf 164,9, 149,9, oder 99,9 melden. Sinnvoll ist das natürlich nicht. Und mir persönlich kommt der krasse Knick in der 7-Tage-Inzidenz sehr komisch (artifiziell) vor, wie zu Feiertagen. Inwieweit die Zahlen das wirkliche Infektionsgeschehen abbilden, werden wir dann in den nächsten Wochen in den Krankenhäusern sehen...

PS: Ich glaube nicht daran, dass es zur Zeit eigentlich steigende Infektionszahlen gibt.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
786202 Einträge in 8839 Threads, 13104 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 13.06.2021, 03:58
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum