schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

garantiert nicht gespielt ist die empörung (Corona)

markus @, Dienstag, 04. Mai 2021, 19:16 (vor 3 Tagen) @ Kohlmeise

"..es auszuhalten, dass andere auch anders denken..."

sollte ja auch so sein, in einer Demokratie! (sollte!)

Kohlmeise ist Querdenker seit 1969 und hat schon damals gegen die Fahrpreiserhöhung öffentlichen Nahverkehr demonstriert.

Heute werden die Neonazis im Alltag, in der Polizei oder beim Bund nur ganz zögernd und vorsichtig behandelt. Aber als 'Totschlagargument' gegen 'Querdenker' sind sie schwachen Köpfen immer willkommen ....
Dann muss man ja auch nicht leugnen, dass die Coronamaßnahmen von Verwaltung und Politik ärgerlich sind. Heute verkündet sogar Herr Spahn, dass man nicht gut vorbereitet war. Ist wohl der Hoffnung geschuldet, dass die Welle abebbt und wird vermutlich die Maßnahmen verbessern.

eine empörte, querdenkende Kohlmeise

Es ist aber dann doch ein himmelweiter Unterschied, ob man gegen Fahrpreiserhöhungen demonstriert und damit etwas positives bewirken möchte, oder ob man gegen Schutzmaßnahmen demonstriert mit der Konsequenz, dass Menschen gesundheitlich zu Schaden kommen und sterben. Die Querdenker werden vom Verfassungsschutz beobachtet. Voraussetzung dafür ist ein hinreichender Verdacht verfassungsfeindlicher Bestrebungen. Es spricht wenig dafür, dass es sich um ganz liebe Burschen handelt, die etwas positives möchten. Die träumen vielmehr vom Umsturz und wollen möglichst viele Tote.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
768225 Einträge in 8662 Threads, 13047 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 07.05.2021, 12:25
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum