schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Erste Dosis ist kein ausreichender Schutz gegen Mutanten (Corona)

simie, Krefeld, Dienstag, 04. Mai 2021, 14:50 (vor 11 Tagen) @ Fred789


Hier hieß es ja auch möglichst viele erste Impfungen. Zu den Mutanten zählt auch die bei uns vorherrschende Britische. Es kann also sein - jedenfalls verstehe ich so den Artikel - dass man trotz 1. Impfung ernsthaft erkrankt bzw. der Schutz davor doch nicht so gut wie gedacht ist.

Von ernsthaft Erkrankt steht da nichts. Nur, dass die Schutzwirkung, wie im übrigen auch erwartet, nach der ersten Impfung noch nicht komplett ist.
Bezüglich des Umstandes, dass es dennoch sinnvoll ist, die zweite Impfung, zugunsten einer hohen Anzahl an Erstgeimpften, später zu setzen, sagt die Studie auch nichts neues. Das ist weiterhin sinnvoll.
Im Grunde wird nur bestätigt, was man auch schon vorher beobachtet bzw. vermutet hat:
Die erste Impfdosis wirkt schon sehr gut. Zur Vertiefung der Wirkung sollte man aber eine zweite Dosis geben und in Zukunft dann zumindest in den nächsten Jahren und insbesondere bei Immungeschwächten Personen weitere, dann angepasste, Impfungen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
773040 Einträge in 8707 Threads, 13068 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 15.05.2021, 13:13
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum