schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Klopp ist kein Allheilmittel (BVB)

Schnippelbohne @, Bauernland, Dienstag, 08. Oktober 2019, 11:45 (vor 67 Tagen) @ Kayldall

Zum einen stimme ich dir zu, dass man Vieles in einen Kontext bringen muss, was zu Klopps Erfolg erst in Dortmund und dann in Liverpool geführt hat. Und seine letzte Saison sollte man auch nicht unter den Tisch fallen lassen. Da hat es ja auch mächtig geknirscht. Er macht zweifellos einen hervorragenden Job, aber er ist nicht Jesus von Nazareth.

Zum anderen war Klopp in den mittlerweile fast 110 Jahren Geschichte des BVB gerade mal 7 Jahre Trainer. Es wäre ein Armutszeugnis für den Verein, wenn dessen sportlicher Erfolg immer nur von Klopp abhinge. Damit würde man über 100 (!) Jahre ausblenden, in denen es auch ohne ihn ging, wenn auch mal besser, mal schlechter. Aber in Summe muss der BVB in der Lage sein, auch ohne Klopp zu funktionieren. Wenn man das nicht für machbar hält, kann man den Laden gleich ganz zu machen. Das wäre der Offenbarungseid über die Leistungsfähigkeit des BVB.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
511053 Einträge in 6060 Threads, 11944 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.12.2019, 22:04
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum