schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der Oktober ist der Monat der Wahrheit (BVB)

Alones @, Budapest, Montag, 07. Oktober 2019, 16:48 (vor 9 Tagen) @ stfn84

Auch mit Rumgegurke hat es ja - wie gesagt - zu 34 Punkten in der Rückrunde gereicht.

Ja, ein dominanterer / attraktiverer Fußball wäre schöner gewesen, aber ich bin weit davon entfernt eine 34 Punkte Serie als Warnschuss zu verstehen. Insbesondere wenn die Hinrunde derart erfolgreich gestaltet werden konnte.
Der Trend spricht gegen Favre, ja. Dass dies aber im Sommer schon klar gewesen sein muss, halte ich für absoluten Quatsch.

In der Rückrunde hat es dann trotzdem nur noch für Platz 4 gereicht. 34 Punkte sind jetzt nicht wirklich schlecht, aber auch nichts, was einen umhaut. Nimmt man noch die Höhepunkte Derby, München & Hoffenheim hinzu, wird die Bewertung eher noch negativer. Das war einfach zu wenig und hier gab es schon die ersten Stimmen, dass das ungemütlich werden könnte im Herbst. Ich finde jetzt nicht, dass diese Entwicklung völlig überraschend kommt. Aber im Grunde ist das jetzt auch völlig egal. Die Frage ist, wie man aus der Nummer jetzt wieder rauskommt. Und da habe ich große Zweifel, dass uns das mit Favre gelingen kann.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
484029 Einträge in 5760 Threads, 11825 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 17.10.2019, 05:37
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum