schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

+1 (BVB)

Will Kane @, Saarbrücken, Montag, 07. Oktober 2019, 19:25 (vor 7 Tagen) @ holgernova

Favre hat Erfahrung, Sachverstand und eine Spielidee.

Zustimmung.


Er ist geduldig, steht zu seinen Entscheidungen und zu seinen Spielern.

Zustimmung.


Er unterstützt seine Schlüsselspieler auch in persönlich schlechten Phasen durch entsprechende Einsatzzeiten. Er wirft dazu Talente nicht ins kalte Wasser bzw. in kritischen Phasen den Wölfen zum Fraß vor.

Zustimmung.


Zudem ist er allein, wie alle Trainer vor ihm, nicht allein das Problem oder die Lösung, sondern das Gesamtpaket muss stimmen und alle müssen an einem Strang ziehen.

Zustimmung.

Hier möchte ich kurz einhaken. Andere sind natürlich viel näher am Club als ich es bin. Wirklich beurteilen kann ich es daher nicht, nur meinen Eindruck wiedergeben. Und da sieht es für mich nicht so aus, dass würden alle an einen Strang ziehen. Auch würde mich die Rolle eines Matthias Sammer in dieser ganzen Angelegenheit interessieren.


Die Spieler und wir Fans sind nicht mehr leidensfähig, im Sinne von gemeinsam durch eine Krise zu gehen, aus ihr Erfahrungen zu ziehen, weil in letzten Jahren immer Alibis geschaffen wurden, u.a. durch Trainerentlassungen.

Zustimmung.

[Wobei ich es momentan (vielleicht noch) nicht als Krise definieren würde. Wir spielen unter unseren Möglichkeiten und holen aktuell zu wenig Punkte (verlieren aber auch nicht). Die Saison ist noch zu jung und es ist kein Absturz wie unter Bosz.


Da sehe ich mit Favre eine große Chance, weil er in meinen Augen so höflich und erfahren ist, dass er all das, was mit ihm aktuell gemacht wird, verzeihen wird und nach vorne schaut.

Favre ist in der Tat ein höflicher Mensch. Und er kann auch eine klare Ansage vertragen, wenn sie ‚offen und ehrlich’ ist, wie man so schön oder unschön?) sagt. Er ist lange genug im Geschäft und kennt die Gepflogenheiten. Wenn er merken sollte, dass man ihm nicht mehr vertraut und vor allem, wenn Dinge hinter seinem Rücken laufen sollten, dann wird er selbst die Konsequenzen ziehen.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
483858 Einträge in 5754 Threads, 11823 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.10.2019, 18:36
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum