schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der "Pro-Favre-Thread" (BVB)

guy_incognito @, Montag, 07. Oktober 2019, 09:46 (vor 7 Tagen) @ TiRo

Mal ehrlich, was willst du mit diesem Thread bewirken?

Favre ist unbestritten ein Fußballfachmann, dabei leider zu sehr Nerd als ein großer Trainer (der neben Taktik und Trainingsmethoden eben auch Menschenführung, klare direkte Kommunikation und Motivation beherrscht).

Es gibt auch nicht den einen Schuldigen an einer sportlichen Situation. Wenn die vorgebene Taktik, so sinnvoll sie auch immer sein mag, von einem Großteil der Mannschaft nur unzureichend umgesetzt wird, gibt es ernsthafte Probleme im Zusammenspiel von Mannschaft und Trainer.

Und die aktuelle taktische Herangehensweise passt eben nicht zum vorhandenen Spielermaterial. Gegen Bremen war ich im Stadion und war fast schon entsetzt, dass Werder erst auf Höhe der Mittellinie angegriffen wird. Durch das fehlende Anlaufen des Gegners scheinen einige Spieler in ein echtes Phlegma zu verfallen, aus dem sie in einer intensiven Schlussphase nicht mehr herauskommen.

Generell mag ich Favres Ansatz etwas ökonomischer spielen zu lassen. Im 3 Tages-Rhythmus spart man dadurch viel Kraft. Wenn man durch diese Spielweise jedoch in einen Trott mit schlechten Ergebnissen verfällt, muss er als Trainer handeln. Und dazu scheint er nicht wirklich bereit zu sein.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
483845 Einträge in 5754 Threads, 11823 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.10.2019, 17:42
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum