schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Der Oktober ist der Monat der Wahrheit (BVB)

Alones @, Budapest, Montag, 07. Oktober 2019, 16:23 (vor 9 Tagen) @ Eisen

Ich glaube ja, unsere Verantwortlichen sind von der aktuellen Entwicklung der Mannschaft genauso überrumpelt und schockiert wie wir. Das hat doch keiner kommen sehen, dass wir aktuell "Return of the Rumpelball: Endgame" schauen dürfen.

Dann ist unser Management einfach nur blind. Wir spielen seit mittlerweile 10 Monaten auf diesem Niveau. Mal ein bisschen besser, mal ein bisschen schlechter. Doch konstant mittelmäßig. Das ist doch schon längst kein kurzfristiger Ausrutscher mehr. Die Rückrunde war bereits der Warnschuss. Hier haben schon einige im April/Mai geschrieben, dass das ein ungemütlicher Herbst werden könnte, wenn es hier so weitergeht. Jetzt trifft genau das ein. Anfänglich war ja noch die Hoffnung da, dass man die Standardschwäche beispielsweise abgestellt bekommt. Nichts ist passiert. Die Mannschaft wollte eine andere Mentalität (oder wie auch immer man das nennen möchte) zeigen. Nix. Man wollte das Umfeld mitnehmen. Auch der Schuss ging nach hinten los. Und was sogar noch viel schlimmer ist: wir entwickeln uns auch spielerisch zurück. Es gibt keinerlei positive Entwicklung mehr zu sehen. Im Gegenteil: wir sind wieder da angekommen, wo wir auch schon unter Stöger standen. Und das ist keine Entwicklung, die sich nicht angedeutet hätte.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
484029 Einträge in 5760 Threads, 11825 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 17.10.2019, 04:25
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum