schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Phil´s Twitter-Beitrag (BVB)

stfn84 @, Köln, Montag, 07. Oktober 2019, 13:11 (vor 68 Tagen) @ Talentförderer

Kann sein. Muss aber nicht. Bei Hoffenheim hat er zwar gute Ergebnisse geliefert, konnte aber nicht in allen Wettbewerben überzeugen. Nun wird er beim Taurin-Konstrukt beweisen müssen, dass es auch auf einer höheren Stufe funktioniert.

So wie ich es verstanden habe, war Nagelsmann aber erst zur Saison 2019/2020 verfügbar. Bei uns war im Grunde doch schon im Frühjahr 2018 klar, dass man mit Stöger nicht dauerhaft zusammenarbeiten möchte. Man hätte dann natürlich sagen können, dass man sich auf Nagelsmann einlässt und dem BVB ein Übergangsjahr mit Stöger verpasst. Wenn Nagelsmann dann zu Saisonbeginn 1-2 Niederlagen eingefahren hätte, gäbe es doch direkt wieder Lack.

Favre hat uns in der letzten Saison allein punktetechnisch (weit) nach vorne gebracht und uns trotz einer schlechteren Rückrunde fast zur Meisterschaft gebracht. Nagelsmann entschied sich meiner Erinnerung nach bereits öffentlich als wir mit Favre souveräner Tabellenführer waren. Wie hätte man da vermitteln sollen, dass man seinen Wunschtrainer Favre für einen anderen "Wunschtrainer" opfert?

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
511042 Einträge in 6060 Threads, 11944 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.12.2019, 21:47
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum