schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Wir verlieren nur wenige Spiele unter Favre (BVB)

-RoB- @, 35 KM vom WS entfernt, Montag, 07. Oktober 2019, 14:58 (vor 16 Tagen) @ Sascha

Du hast nach einer Führung halt kaum das Gefühl, dass die Mannschaft irgendwas unter Kontrolle hat. Sehr schnell ändert sich das zum hinterher laufen und minütlich verschiebt sich das Spielgeschehen weiter vor das eigene Tor.

Genauso sehe ich das auch. Die Gründe gilt es intern zu analysieren, aber neben der Vermutung, dass die Spieler anders spielen "wollen" (offensiver mit mehr Pressing, Tempo und Riskio), frage ich mich auch ob wir nicht auch anders spielen "sollten".
Weil wer ist unserer Spieler ist wirklich ball- und passsicher? Nach meiner Einschätzung ist das lediglich Hummels - Witsel, Weigl und Götze (der ja aber ohnehin idR auf der 9 spielt und somit in den entschiedenen Räumen meist nicht positioniert ist) ggf mit Abstrichen. Das sind für eine erfolgreiche Spielweise in diesem Sinn dann einfach zu wenige passende Spieler. Denn statt dass der Gegner sich müde läuft und zu Fehlern und offenen Räumen provoziert wird, spielen wir den Fehlpass in der eigenen Hälfte.
Bayern hatte unter Guardiola damals mit Boateng, Lahm, Alaba, Alonso, Thiago die mit ihren Passstaffetten bekanntermassen jeglichem Gegner den Wind aus den Segeln genommen haben.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
486184 Einträge in 5794 Threads, 11831 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 23.10.2019, 17:04
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum