schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Tagesspiegel zu Sputnik V: "Skandal" (Corona)

Ulrich @, Donnerstag, 08. April 2021, 23:17 (vor 34 Tagen) @ Frankonius

Solang es keine belastbaren Zahlen über die Wirksamkeit und mögliche Nebenwirkungen gibt, ist die Impfung mit Sputnik V nicht zu vertreten.

Das ist der eine wesentliche Punkt. Das Zulassungsverfahren scheint Welten von dem entfernt zu sein, was in der EU und den USA verlangt wird. Das ganze ist weitgehend intransparent, niemand weiß, ob die bisher veröffentlichten Zahlen überhaupt stimmen.

Nun gibt es aus der lupenreinen Demokratie kaum Zahlen über die dortige Corona-Lage.

Sie scheint desaströs zu sein. Wenn ich die Zahl richtig im Kopf habe, betrug die Übersterblichkeit in Russland im letzten Jahr 330.000 Pesonen. Absolut ist das die höchste der Welt, skaliert auf die Einwohnerzahl noch immer die zweithöchste.

Sollte Sputnik V wirklich wirksam sein (es wird dauern, bis man das weiß), kann man einen Kauf in Betracht ziehen.

Wenn der Zeitpunkt erreicht ist, wird man in der EU bereits zahlreiche andere wirksame Impfstoffe haben. BioNTech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca, Janssen, Novavax, ev. CureVac, ....

Um die Gesundheit der eigenen Bürger zu schützen, muss man zur Not auch mit Leuten wie Putin oder Chi Geschäfte machen - die macht man ja sowieso.

Das wird deshalb nicht passieren, weil die Zulassung für Sputnik V wegen Versäumnissen der Russen erst sehr spät erfolgen wird. Eventuell sogar gar nicht.

Mit Nordstream 2 werden viele von uns bald mit noch mehr Erdgas aus Russland heizen.

Da hätten wir schon länger den Hahn zudrehen müssen. Aber als eigene, souveräne Entscheidung. Und nicht wegen Drucks aus den USA.

Ich sitze auch gerade vor einem Honor Laptop, neben mir liegt ein Huawei Smartphone und Tablet (alles Made in China) - außer Samsung gibt es für Apple-Verweigerer wie mich auch kaum eine andere Möglichkeit sich mit Gadgets zu versorgen (und Apple ist nur "designed in California" und wir in China gebaut).

Bei diesen Komponenten weiß man aber, dass sie funktionieren. Bei Sputnik V weiß man es nicht. Insbesondere, was die neu aufgetretenen Virus-Mutationen angeht.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
771147 Einträge in 8692 Threads, 13060 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.05.2021, 23:41
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum