schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Deutschland plant bilateralen Vertrag zum Sputnik-V-Ankauf - tickert n-tv (Corona)

Grigori, Ort, Donnerstag, 08. April 2021, 13:45 (vor 40 Tagen) @ Sascha

Kapitalistische Staaten werden immer imperialistisch sein, egal, wer wo seinen Impfstoff bestellt. Das gilt für Russland, wie für die Ukraine, Deutschland, die EU, die USA, China und wie sie alle heißen.

Ich sehe es nicht ein, aufgrund irgendeines geopolitischen Schachzuges Einbußen bei meiner Gesundheitsversorgung zu machen.


Mit anderen Worten: besser die anderen sterben als ich. Letztendlich sind deine Handlungsmotive also kein Deut besser als die der Systeme, die du kritisierst.

Diese Unterstellung ist aber auch nur unter der Vorraussetzung haltbar, dass weniger Menschen in der Ukraine sterben, falls Deutschland auf Sputnik verzichtet. Zumal in der Region doch schon seit Jahren Truppen hin- und herbewegt werden.

Mein Handlungsmotiv ist größtmöglicher Schutz vor Corona und, dass das gesellschaftliche Leben wieder halbwegs "normal" läuft. Das Handlungsmotiv der genannten Staaten ist politisch und ökonomischer Einfluss, um die eigene Akkumulation möglichst reibungslos weiterlaufen zu lassen.

Ich finde es naiv, an das Handeln der Bundesregierung Menschenrechte als Maßstab anlegen zu wollen. Danach handeln Regierungen nicht. Aber du würdest dem drittgrößten Waffenexporteur auf der Welt anscheinend auch noch dein Zahngold überlassen, um ihm beim Einsatz für die Verdammten dieser Erde unter die Arme zu greifen.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
775219 Einträge in 8723 Threads, 13082 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 18.05.2021, 06:43
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum