schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Deutschland plant bilateralen Vertrag zum Sputnik-V-Ankauf - tickert n-tv (Corona)

Ulrich @, Donnerstag, 08. April 2021, 10:29 (vor 35 Tagen) @ Lattenknaller

Putin bemüht sich, Sputnik V als "Waffe" einzusetzen, um z.B. die EU zu spalten oder andere Staaten stärker an Russland zu binden. Obwohl sich in Russland selbst aktuell nur eine Minderheit impfen lassen will, Umfragen sprechen von einem Drittel der Bevölkerung, reicht der Impfstoff dort aktuell bei weitem nicht aus. Trotzdem exportiert Russland z.B. nach Ungarn oder nach Serbien. Und die Unterstützung rechtsradikaler Kräfte wie der AfD in Deutschland, dem Rassemblement National in Frankreich oder ähnlich ausgerichteter Gruppen in anderen EU-Staaten dient genau dem gleichen Ziel.


Das ist genau das Problem. In Spanien hat Russland über eine Investmentfirma mit einem ehemaligen Funktionär der rechtskonservativen (christlich-konservativ im Sinne der CDU sind die leider nicht mehr) PP als Vorstand Kontakt zur PP-geführten Regionalregierung in Madrid aufgenommen und Mengen angeboten. Die Idioten (kann man leider nicht anders sagen, es gibt auch gut geführte PP Regionalregierungen wie in Galizien oder Kastilien-Leon) haben natürlich angebissen. Das kam vorgestern raus und war dann wieder ein großer Skandal. Ich meine, was wollen die damit, das ist nicht zugelassen, eine Regionalregierung kann nie und nimmer eine Sonderzulassung durchführen und die Mengen sind gering. Man beißt damit nur Faden von Putin an, um seinen eigenen Populismus durchzuziehen. Und spaltet dann im eigenen Land.

Genau das ist die klassische Vorgehensweise von Putin. Sputnik V ist für ihn ein Werkzeug, um die EU und darüber hinaus auch die einzelnen EU-Staaten zu spalten. Und er findet immer wieder Politiker in den einzelnen EU-Staaten, die dieses Spiel mitspielen. In der Regel findet man die im extrem rechten oder im extrem linken Lager. Bei uns sind es die (fast?) komplette AfD und relevante Teile der Linkspartei.

Damit stelle ich das was Söder macht nicht auf einen Ebene damit, Söder ist zu schlau genug und die Motive dann doch andere.

Markus Söder ist aber im Unterschied zu Angela Merkel extrem eitel. Und deshalb möchte er häufig noch schlauer aussehen, als er ist. Dies dürfte eine seiner größten Schwächen sein, und die macht ihn für russische Annäherungsversuche eventuell empfänglich.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
771145 Einträge in 8692 Threads, 13060 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 12.05.2021, 23:30
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum