schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Deutschland plant bilateralen Vertrag zum Sputnik-V-Ankauf - tickert n-tv (Corona)

Ulrich @, Donnerstag, 08.04.2021, 07:17 (vor 242 Tagen) @ Lutz09

Wichtiges Zeichen der Einigkeit an einen Gegner, der gerade wieder militärisch an der ukrainischen Grenze aufrüstet...


Aber die AfDler, die sich auf den Leerdenker-Demos tummeln, wird es freuen. Wenn, dann lassen die sich vermutlich nur mit Sputnik V impfen.

Eventuell sind sie teilweise sogar damit geimpft. Würde die zahlreichen Flüge von AfDlern nach Moskau erklären.


Schwups, und direkt ne AFD Diskussion draus machen. *lol*


Dort findet man nun einmal die fanatischsten Putin-Fanboys. Noch vor der Linken.

Jo. Hat nur nichts mit dem Thema hier zum Sputnik V Impfstoff zu tun.

Das hat sehr viel mit dem Thema zu tun.

Putin bemüht sich, Sputnik V als "Waffe" einzusetzen, um z.B. die EU zu spalten oder andere Staaten stärker an Russland zu binden. Obwohl sich in Russland selbst aktuell nur eine Minderheit impfen lassen will, Umfragen sprechen von einem Drittel der Bevölkerung, reicht der Impfstoff dort aktuell bei weitem nicht aus. Trotzdem exportiert Russland z.B. nach Ungarn oder nach Serbien. Und die Unterstützung rechtsradikaler Kräfte wie der AfD in Deutschland, dem Rassemblement National in Frankreich oder ähnlich ausgerichteter Gruppen in anderen EU-Staaten dient genau dem gleichen Ziel.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


860140 Einträge in 9632 Threads, 13093 registrierte Benutzer, 492 Benutzer online (72 registrierte, 420 Gäste) Forumszeit: 06.12.2021, 16:37
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln