schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Positivquote steigt auf 11,06% (Corona)

markus @, Donnerstag, 08. April 2021, 09:09 (vor 67 Tagen) @ CLM


Aber naheliegend. Die Schnelltests schlagen nur bei hoher Virenlast an. Bei hoher Virenlast ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich Symptome entwickeln höher als bei niedriger Virenlast.


Sie schlagen bei hoher Viruslast in den oberen Atemwegen an. Das sagt erstmal noch nichts darüber aus, ob Symptome entwickelt werden. Denn für Ansteckungen braucht es so oder so eine gewisse Viruslast, vor allem in den oberen Atemwegen. Wie viele Menschen, die einen positiven Antigentest haben nachher auch Symptome entwickeln ist vollkommen spekulativ. Es kann genauso angenommen werden, dass der Anteil nicht höher ist, als normal.

Du gehst hier aber davon aus, dass der Anteil 0% beträgt. Und das ist definitiv falsch. Menschen, die Symptome entwickeln und auch ohne vorherigen Schnelltest zum Arzt gehen, wären dann in der Statistik trotzdem mit drin. Ebenso fehlt der Anteil derjenigen, die mit falsch-positivem Schnelltest final negativ getestet werden. Wie weiter oben dargelegt, ist der Anteil höher, je weniger Menschen tatsächlich Infiziert sind.

Du wolltest mir doch letztens nachweisen, dass Nachmeldungen der Todeszahlen, die bisher immer vorkamen, plötzlich nicht mehr stattfinden und meine Annahme rein spekulativ sei. Jetzt kommst du selbst mit solchen Annahmen.

Eigentlich bist du es wieder einmal, der hier völlig spekulativ Berechnungen anstellt. Ich weise nur auf logische Dinge und auf Mängel hin.


Ich sage ja gar nicht, dass die Positivrate nicht steigt oder nur wenig steigt. Im Gegenteil, 18,5% halte ich für viel. Und selbst wenn man nun alle Selbsttestfälle rausrechnen würde, käme man immer noch auf eine Steigerung von fast 14%, was immer noch viel wäre.

An der Stelle spielt auch eine Rolle, dass 20% weniger Tests stattgefunden haben.

Was ist nun aber deine Agenda? Möglichst jedwede Einordnung von Zahlen bekämpfen, damit man das Bild so düster wie möglich malen kann?

Die Frage ist, welche Agenda du hier betreibst? Ich bemühe mich um eine realistische Einordnung und weise auf Mängel hin. Du hantierst hier spekulativ mit nicht finalen Zahlen und unterschlägst dabei regelmäßig wichtige Dinge vollständig, um es schöner aussehen zu lassen als es ist. Wenn das RKI sagt, dass Schnelltest die Zahlen noch nicht verzerren, du dann aber mit oben genannten Mängeln das Gegenteil darlegen möchtest, dann ist das einfach unseriös.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
786726 Einträge in 8843 Threads, 13104 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 14.06.2021, 04:05
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum