schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
A- A+
schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | schwatzgelb.de unterstützen
Login | Registrieren

Machen wir uns nichts vor (Politik)

Ulrich @, Freitag, 24.06.2022, 07:30 (vor 6 Tagen) @ FourrierTrans

...für den Fall, dass der Gipskopp aus Moskau den Hahn ganz zudreht, stehen wir völlig hilflos da. Garantiert 2-3 Winter, best case. Halten wir fest: Jahrelang nur über "Erneuerbare" gelabert, nicht mal Terminals für Flüssiggas besorgt, aber kräftig die Keule geschwungen. Wer's sich noch leisten kann, sitzt im Winter noch partiell im Warmen, wer nicht, der darf frieren. Was für eine Politikergeneration von Versagern in den vergangenen Jahren in der BRD. Unfassbar.

Wirklich problematisch könnte zunächst einmal dieser Winter werden. Es sind zwei schwimmende LNG-Terminals angekündigt, aber selbst wenn die so schnell wie angekündigt kommen, dann kann man über sie nur einen kleineren Teil der bisher aus Russland bezogenen Gasmengen anlanden. Für 2023 sind weitere Terminals angekündigt, das wird die Lage dann hoffentlich sukzessive entspannen.


Antworten auf diesen Eintrag:



gesamter Thread:


952566 Einträge in 10620 Threads, 13154 registrierte Benutzer, 457 Benutzer online (56 registrierte, 401 Gäste) Forumszeit: 29.06.2022, 20:55
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung | Forumsregeln