schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Astrazeneca (BVB)

markus @, Dienstag, 23. Februar 2021, 09:40 (vor 14 Tagen) @ Sascha

Bei 10 Millionen mRNA geimpften, kriegen trotzdem 0,5 Millionen COVID (5%) und davon müssen 15.000 im Krankenhaus behandelt werden.


Nein. Nicht 5% der Geimpften werden krank.


Ich meine doch unter der Bedingung, dass der Lockdown beendet wird und das Virus frei durch die Gesellschaft geistert. Dann werden sich Alle (früher oder später anstecken), also von 100 Personen alle 100 Personen. der mRNA-Impfstoff hat eine Imfeffektivität von 95%. Und das bedeutet, dass sich eben 95% weniger als ohne Schutz anstecken.

So kommt man auf die 0,5 Millionen Personen bei 10 Millionen geimpften.


Wie kommst du zu der Annahme, dass sich alle anstecken? Selbst bei Pest, Colera und spanischer Grippe haben sich nicht alle Menschen angesteckt.

Man muss sich doch nicht immer auf Teufel komm raus immer die düstersten Szenarien ausdenken.

Es kommt darauf an, ob die Impfstoffe nur Symptome verhindern oder auch vor Ansteckung schützen. Wäre ersteres der Fall, wird wohl nahezu jeder einmal mit dem Virus in Verbindung kommen. Dafür ist der Basis R-Wert von über 3 einfach viel zu hoch. Schützen die Impfstoffe auch vor Ansteckungen, sieht das anders. Da reduziert sich der R-Wert nach und nach und es kommt im besten Fall zu einer Herdenimmunität.

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
727341 Einträge in 8330 Threads, 12864 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 09.03.2021, 05:39
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum