schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

[Politik] Thüringen: Christian Hirte (Sonstiges)

markus @, Samstag, 08. Februar 2020, 16:21 (vor 108 Tagen) @ Realist83

Unglaublich. Das muss man sich mal vorstellen. Da sitzt C.Hirte abends beim Abendessen und gratuliert einem Parteifreund noch schnell öffentlich zur gewonnenen Wahl und verliert jetzt daraufhin seine Ämter. Scheinbar drehen jetzt alle durch.


Ja, unglaublich dass er die AfD als eine Partei der Mitte bezeichnet hat und völlig ignoriert, dass die Linke mehr Stimmen hatte, als bei der letzten LTW, die AfD massiv gewonnen und die CDU massiv verloren hat. Aber klar, abgewählt.


Hier bitte nochmal lesen:
"Deine Wahl als Kandidat der Mitte zeigt noch einmal, dass die Thüringer RotRotGrün abgewählt haben. Viel Erfolg für diese schwierige Aufgabe zum Wohle des Freistaats."

Er hat von Kemmerich als Kandidat der Mitte beschrieben und nicht die AfD als Partei der Mitte.

Er hat aber auch nicht geschrieben „Kandidat der FDP“ sondern „Kandidat der Mitte“. Er meint also einen gemeinsamen Kandidaten mehrerer Parteien und das in direktem Zusammenhang mit dem Hinweis, dass RotRotGrün keine Mehrheit mehr hat. Welche Parteien der Mitte haben denn eine rechnerische Mehrheit gegenüber RotRotGrün? Und warum sind Grüne und SPD keine „Mitte“?

 

Antworten auf diesen Eintrag:


Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
583670 Einträge in 6847 Threads, 12117 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 26.05.2020, 12:07
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum