schwatzgelb.de das Fanzine rund um Borussia Dortmund
Startseite | FAQ | Forumsregeln | Nutzungsbedingungen | schwatzgelb.de unterstützen
Log in | Anmelden

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen

Mit Favre als Lame Duck in die neue Saison (BVB)

Sauerländer Nordlicht @, Oldenburg, Samstag, 27. Juni 2020, 22:16 (vor 16 Tagen) @ Alones

Diesen ganzen Lame Duck-Diskussionen bei Trainern sind einfach nur unnötige Alibidebatten. Unabhängig davon, wer hier nächste oder übernächste Saison Trainer ist, möchte ich doch als Spieler stets das Maximum erreichen. Wenn ein Spieler in der kommenden Saison keine Leistung mehr bringt, weil in der übernächsten (!) Saison hier ein anderer Trainer auf der Matte stehen könnte, sollte dieser Spieler ganz dringend seine Berufswahl überdenken.

Absolut. Wir haben zuviele Spieler, die mit dem erreichten zufrieden sind. Für die sind wir das höchste der Gefühle. Und die jungen Wilden sehen uns als Durchgangsstation. Von den letzten 3 Spielen hat mich das Ergebnis gegen Leipzig überrascht, die anderen Beiden hab ich so erwartet. Dazu kennt man die Truppe einfach zu gut. Vielleicht liegt es ja an der Gesamtsituation in der Liga. Man weiß einfach, dass man kein Meister wird und fügt sich in sein Schicksal, solange man die CL erreicht ist alles supi. Und das fing schon unter Klopp an.

 

Gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

 

zurück zur Hauptseite
in Thread öffnen
1624157 Einträge in 71672 Threads, 10 angemeldete Benutzer Forums-Zeit: 13.07.2020, 16:24
RSS Einträge  RSS Threads | Kontakt | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
powered by my little forum